Lebenswelt- und Sozialraumorientiertes Intensiv Sozialpädagogisches Angebot mit dem besonderen Fokus auf die Rückführung der Kinder in den elterlichen Haushalt.

Kinder- und Jugendwohngruppe "LISA"

Angebotsform:

 stationäres Angebot der Hilfen zur Erziehung 

Rechtsgrundlagen:

Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform nach §27, §34, §35a, §41 SGB VIII sowie §20 SBG VIII

Kapazitäten:

7 Plätze für Mädchen und Jungen im Alter von 4 - 8 Jahren

Ausstattung:

  • großzügige Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Stadtmitte
  • zentrumsnah, sehr gute Infrastruktur
  • individuell gestaltete Doppel- und Einzelzimmer
  • große Küche und kuscheliges Wohnzimmer
  • lebensraum- und sozialraumorientierte Arbeit realisierbar

Die stationäre Unterbringung der Kinder dient zur Entlastung, Aufarbeitung. Stabilisierung und Neustrukturierung des Familiensystems. Es ist ein bedarfsgerechtes Angebot für Kinder im Übergang von der Kita in die Schule. Mittels intensiver Elternarbeit werden die Grundlagen für eine gelingende Rückführung geschaffen.

Lage:

Cottbus - Stadtmitte

Kontakt:

VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH
WG LISA
Bahnhofstraße 50
03046 Cottbus

Telefon: 0355 494 961 70
Fax: 0355 494 849 50
E-Mail: wg-lisa@volkssolidaritaet.de

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.